Sumagh

Hersteller: Safran Tübingen

3,50 €
enthält 7% MWSt, zzgl. Versandkosten
Menge: 60 g (5,83 € / 100 g)
Stück:
+
-



Lieferzeit: ca. 3 Tage
Sumagh

Beschreibung

Seine würzenden Eigenschaften waren schon bei den Römern geschätzt. Die Früchte wurden mit Wasser gekocht, zu einem intensiv sauren Sud, der Fleisch oder Gemüsegerichten hinzugefügt wurde.
Man findet ihn wild wachsend im gesamten mittleren Osten.

Eigenschaften: angenehm säuerlicher Geschmack.

Verwendung: Reis, Fleischgerichte, Kebap, Hülsenfrüchte, Meeresfrüchte, Gemüsesalat.

Zutaten

Sumagh

Rezepte

Kräuter-Joghurt mit Sumagh
Zutaten: Anleitung:
1/2 Bund frische Minze
1/2 Bund Schnittlauch
3 Esslöffel natives Olivenöl aus Ligurien
500ml Joghurt
Fleur de Sel de Guerande
schwarzer Pfeffer
1 Esslöffel Sumagh
Jeweils 1/2 Bund frische Minze und Schnittlauch fein schneiden und mit 3 Esslöffel nativem Olivenöl aus Ligurien sowie 500ml Joghurt vermengen. Den Joghurt mit Fleur de Sel und schwarzem Pfeffer sowie einem Esslöffel Sumagh würzen und kühl stellen. Eignet sich hervorragend zu Grillfleisch, als Dip oder einfach so für zwischendurch.

Weitere Informationen

laktosefrei ja
biologisch nein
Fairtrade nein
Herkunftsland Iran
Zielgruppe Feinschmecker
Lagerung kühl, trocken und lichtgeschützt
Herstelleradresse Safran
Metzgergasse 13
72070 Tübingen
Deutschland