Muskatnuss ganz

Hersteller: Safran Tübingen

2,90 €
enthält 7% MWSt, zzgl. Versandkosten
Menge: 10 g (29,00 € / 100 g)
Stück:
+
-



Lieferzeit: ca. 3 Tage
Muskatnuss ganz

Beschreibung

3 Muskatnüsse pro Tütchen

Muskatnuss und -blüte (macis) sind zwei Gewürze, die untrennbar miteinander verbunden sind, da sie vom gleichen Baum stammen. Die Muskatblüte umhüllt die Muskatnuss, welche bei voller Reife aufreißt und die Muskatnuss freigibt.

Eigenschaften: warmes Aroma, leicht bitterer Geschmack.

Verwendung: Obst, klassisches Weihnachtsgewürz, Saucen, Nudeln, Gemüsegerichte.

Rezepte

Muskat-Süßkartoffelbrei
Zutaten: Anleitung:
- 1/2 Kilo Süßkartoffeln
- 100 ml. Sahne
- 25 gr. Butter
- Abrieb von 1/4 Muskatnuss
- 1 Prise Himalayasalz
Es ist ja immer interessant durch die (Super-)Märkte in anderen Ländern zu laufen und zu sehen, welche Obst- und Gemüsesorten dort auf dem Speiseplan stehen. In Deutschland hält endlich auch die Süßkartoffel langsam Einzug in die Küche. Das schöne an diesem leicht süßlichen Geschmack ist, dass man mit der Süßkartoffel sowohl zu deftigen als auch süßen Speisen verwenden kann. Genau wie den folgenden Muskatnuss-Süßkartoffelbrei.

Süßkartoffeln schälen, in einen großen Topf mit Wasser geben und eine halbe Stunde darin kochen, bis sie weich werden.
Anschließend das Wasser abschütten und die Süßkartoffeln pürieren.
Nur noch Sahne, Butter, Muskat und Salz unterrühren.
Als Beilage zu Gemüse, Fisch oder hellem Fleisch. Wer es statt Sahne zu einem Kuchen kredenzen will, süßt den Brei ein wenig mit 1/2 TL Vanillzucker.

Muskatnuss-Dattel Kuchen
Zutaten: Anleitung:
- 300 gr. Mehl
- 1 TL Backpulver
- 300 gr. Mascobadozucker
- 1/2 TL Kardamom gemahlen
- 125 gr. Butter in Stücke geschnitten
- 200 ml Milch
- 2 Eier
- Pulver von 1/2 Muskatnuss
- 400 gr. kleingeschnittene Datteln
Datteln und Muskatnüsse werden im Moment als "Superfood" gehypt und man kommt an tollen Rezepten, die diese beiden Komponenten vereinen, nicht vorbei.
Superfood hin oder her. Wer gerne Datteln mag (frische, unbehandelte aus dem Iran, die einen fleischig,karamelligen Geschmack haben) und auch nichts gegen einen gewissen Muskatnussgeschmack hat, sollte sich dieses Rezept näher zu Gemüte führen.

Zuerst wird der Backofen wird auf 180 Grad vorgeheizt und die Springform mit 26cm Durchmesser eingefettet. Schließlich Form mit Backpapier auslegen.

Mehl, Backpulver, Zucker verrühren. Nach und nach Butter zugeben, weiterrühren bis eine krümelige Masse entsteht. Die Hälfte davon in den Boden der Springform geben.
Milch mit Kardamom, Muskatnuss und Eier mit dem Schneebesen vermengen und zum übrig gebliebenen Teig geben. Alles gut mischen, Datteln dazu. Menge in die Springform geben und 60 Minuten im Ofen backen.
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Passt gut dazu: Marokkanischer Pfefferminztee oder Mokka mit arabischem Kaffeegewürz verfeinert

Weitere Informationen

laktosefrei ja
biologisch nein
Fairtrade nein
Herkunftsland Indonesien
Zielgruppe Feinschmecker
Lagerung kühl, trocken und lichtgeschützt
Herstelleradresse Safran
Metzgergasse 13
72070 Tübingen
Deutschland