Mango-Ananas Curry

Hersteller: Safran Tübingen

3,83 €
enthält 5% MWSt, zzgl. Versandkosten
Menge: 60 g (6,38 € / 100 g)
Stück:
+
-



Lieferzeit: ca. 3 Tage
Mango-Ananas Curry

Beschreibung

Die Inspiration zu diesem fruchtigen Curry kam uns bei einem Fair-Trade Dinner der besonderen Art: Entrée, Hauptspeise und sogar das Dessert waren mit Mango-Ananas Curry gewürzt. Wie das schmeckt? Herrlich trifft es noch nicht einmal annähernd... einfach ausprobieren, am besten zum Couscousnachtisch (siehe unten)

Eigenschaften: fruchtig-süßlich-wärmend

Verwendung: für Gemüse, helles Fleisch, Dessert

Zutaten

Mango-, Ananaspulver, Koriander, Kurkuma, Fenchel, Salz, Chili, Cumin, Bockshornklee, Kümmel, Maisstärke

Rezepte

Mango-Hühnchen nach Mary
Zutaten: Anleitung:
- 500 gr. Basmati Reis
- 300 gr. Hühnerbrustfilet
- 1 frische gelbe Mango
- 1 Becher Sahne
- 2 Bananen Schalotten
- 2 Knoblauchzehen
- 1 EL Honig
- 1 TL Mango Ananas Curry
- 1 Liter Gemüse- oder Hühnerbrühe
Es gibt ja Leute, die verbindet man automatisch mit einer bestimmten Sache. So Mary. Mary lebt in Gambia und hat eine Mango-Farm. Auf dieser Mango-Farm gibt es wohl DIE BESTEN Mangos, die wir je gegessen haben. Ob es jetzt der Umgebung, der herzlichen Art von Mary oder dem guten Boden geschuldet ist, Mango-Mary verzaubert mit ihrem Mango-Hühnchen.

Während der Reis nach Packungsanleitung kocht, wird das Fleisch gewaschen und in 2cm große Stücke geschnitten. In kleine Würfel geschnittene Schalotten und den ebenfalls kleingeschnittenen Knoblauch in etwas Öl in einer Pfanne anschwitzen. Fleisch dazu geben, Honig langsam unterheben. Mango ebenfalls in kleine Stücke schneiden und in der Pfanne mitdünsten. Zu guter Letzt mit dem Mango-Ananas Curry würzen.

Pfanneninhalt mit Sahne und Brühe ablöschen. Nach Bedarf noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Wer Mango aus der Dose verwendet, kann auch mit dem Saft der Mango anstelle der Brühe ablöschen.

Mit Reis servieren.

fruchtige Curry-Pralinen
Zutaten: Anleitung:
- 50 gr. Butter
- 100 gr. Crème double
- 250 gr. weiße Kuvertüre von Valrhona
- 1/2 TL Mango-Ananas Curry
- 1 Tafel Valrhona Dulcey Schokolade
Es soll ja Menschen geben, die, wird ihnen etwas angeboten, das sie nicht kennen, von vornherein ablehnen, auch wenn es nur ein kleines Bißchen ist. Nach dem Motto " was man nicht kennt, das ißt man auch nicht". Bei nachfolgendem Rezept rate ich dringlichst solche Menschen ausfindig zu machen! Warum? Dann bleibt alles für Sie :-)

Butter und Crème in einem Topf 1 Minute aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und in der Creme die grob zerhackte Kuvertüre schmelzen. Schließlich Curry unterrühren.

Masse in einer flachen Form, welche mit Backpapier ausgelegt ist, für 2 Stunden kühl stellen. Aus der festen Masse Kugeln in der gewünschten Größe formen und für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Valrhona Dulcey im Wasserbad schmelzen und die fest gewordenen Kugeln in die geschmolzene Schokolade geben. Abtropfen und auf Backpapier über Nacht stocken lassen.

fruchtiges Couscousdessert (für 4 Personen)
Zutaten: Anleitung:
400 gr. Couscous
Salz
Butter
1/2 TL Mango-Ananas-Curry
Obst (nach Wahl)
Vanilleeis
Couscous wird nach Packungsanleitung mit einer Prise Salz zubereitet, das Stückchen Butter unterrühren, damit es noch mehr Geschmack bekommt. Mit Mango-Ananas Curry würzen. Fertig ist die Basis!
Und jetzt Obst reinschnippel, was gerade verfügbar ist: ob Trauben, Banane, kleine Ananasstückchen oder Pflaumen...der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Servieren mit Vanilleeis, das auch noch mit einem leichten Mango-Ananas Currystaub bedeckt ist.
Viel Spaß beim Genießen!

Weitere Informationen

laktosefrei ja
biologisch nein
Fairtrade nein
Herkunftsland Indien
Zielgruppe Feinschmecker
Lagerung kühl, trocken und lichtgeschützt
Herstelleradresse Safran
Metzgergasse 13
72070 Tübingen
Deutschland