Cassis Balsam

Hersteller: Safran Tübingen

5,50 €
enthält 7% MWSt, zzgl. Versandkosten
Menge: 100 ml (5,50 € / 100 ml)
Stück:
+
-



Lieferzeit: ca. 3 Tage
Cassis Balsam

Beschreibung

Schon seit dem 16. Jahrhundert wird die in Europa weit verbreitete schwarze Johannisbeere im großen Stil als Gartenobst angepflanzt. Der säuerliche Geschmack, der zeitgleich intensiv fruchtige Akzente aufweist, wird aber nicht nur für Marmeladen, Nektar oder Likör verwendet, sondern harmoniert auch hervorragend mit Essig, wie unser Cassis Balsam eindrucksvoll beweist.

Eigenschaften: intensiv fruchtig, leicht säuerlich

Verwendung: Spargel, warmer Ziegenkäse, Salat, gegrilltes Gemüse oder Fleisch, Obstsalat, Eis, Quark, Mousse, in Prosecco beziehungsweise Weißwein

Zutaten

Weißweinessig, Traubenmost, Johannisbeerkonzentrat 9%, Honig

Rezepte

Spargel-Ziegenkäse-Salat
Zutaten: Anleitung:
- 200 gr. weißer Spargel
- 150 gr. Feldsalat
- 100 gr. Kirschtomaten
- 100 gr. Ziegenkäse
- 2 EL Walnussöl
- 3 EL Kürbiskernöl
- 3 EL Cassis Balsam
- 30 gr. Walnüsse
- 1 Prise Salz
- 1 Prise Pfeffer
Wer in der Spargelzeit nicht genug bekommen kann von den weißen Stangen, aber einmal etwas anderes als gekochten Spargel probieren will, sollte sich unbedingt an dieses Rezept machen: Feldsalat mit gebratenem Spargel!
Den Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Walnussöl in der Pfanne erhitzen und die Spargelstücke darin langsam anbraten. Mit Salz würzen.
Während der Spargel bruzzelt, Tomaten halbieren, Feldsalat putzen und beides mit den zerstoßenen Walnussstücken sowie dem mit der Hand zerkleinerten Ziegenkäse vermischen. Aus Kürbiskernöl, Cassis Balsam, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette machen.
Ist der Spargel bissfest, kommt er in den Salat, Vinaigrette untermischen.
Frisch geröstetes Weißbrot passt dazu.

Gebratenes Grillgemüse und Grillfleisch
Zutaten: Anleitung:
- 2 Zucchini
- 1 gelbe Paprika
- 1 rote Paprika
- 6 Champignons
- 1 Aubergine
- 2 Karotten
- 2 Zwiebeln
- Cassis Balsam zum Beträufeln
Was gibt es im Sommer lässigeres, als Freunde einzuladen, ein Feuer zu machen und Gemüse und/oder Fleisch zu grillen? Einen fruchtigen Geschmack gibt das Grillgut mit Cassis Balsam. Einfach einmal ausprobieren


Gemüse in grobe Stücke, Ringe oder Scheiben schneiden.
In einer Alupfanne auf dem Grill etwa 10 Minuten garen.
Mit Cassis Balsam beträufeln.
Nach Belieben mit Chimichurri oder Cajun würzen.

Weitere Informationen

laktosefrei ja
biologisch nein
Fairtrade nein
Herkunftsland Deutschland
Zielgruppe Feinschmecker
Lagerung kühl und trocken
Herstelleradresse Safran
Metzgergasse 13
72070 Tübingen
Deutschland

Nährwertangaben

je 100 ml


Brennwert 694,99 kJ
165,86 kcal
Fett 0,05 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,04 g
Kohlenhydrate 37,07 g
davon Zucker 35,04 g
Eiweiß 0,19 g
Salz 0,195 g